top of page

Die transformative Kraft der Aufstellungsarbeit: Eine Reise zu uns selbst


Die Aufstellungsarbeit ist eine faszinierende Methode, die uns einen tiefen Einblick in die Dynamiken und Verbindungen zwischen Menschen, Systemen und ihren unbewussten Mustern ermöglicht.

In diesem Blogbeitrag möchte ich meine persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse teilen, um dir einen authentischen Einblick in die Welt der Aufstellungsarbeit zu geben.


Als jemand, der diese Methode selbst erfahren hat, möchte ich mit dir in diesem Blogbeitrag auf eine persönliche Reise gehen und die Welt der Aufstellungsarbeit erkunden. Lass uns gemeinsam einen Blick auf ihre Grundprinzipien werfen und ihre vielfältigen Anwendungsbereiche beleuchten.


Die Grundprinzipien der Aufstellungsarbeit


Die Aufstellungsarbeit beruht auf der Annahme, dass wir als Teil eines größeren Systems leben. Ob es nun unsere Familie, unser Arbeitsumfeld oder die Gesellschaft als Ganzes ist, wir sind alle miteinander verbunden. Mir wurde bewusst, dass diese Verbindungen tiefer gehen, als ich es mir bisher vorgestellt hatte.

Die Aufstellungsarbeit ermöglicht es uns, die unsichtbaren Dynamiken in diesen Systemen sichtbar zu machen. So werden verborgene Muster, Verstrickungen und Dynamiken sichtbar gemacht.


Sie basiert auf der Erkenntnis, dass wir Teil größerer Systeme sind,

Bei einer Aufstellung nehmen wir entweder in einer Gruppe oder in Einzelsitzungen teil. Wir wählen Personen oder Symbole, die bestimmte Elemente repräsentieren, wie zum Beispiel Familienmitglieder oder innere Anteile, und stellen sie räumlich zueinander auf.

Sei es unsere Familie, unsere Beziehungen oder die Gesellschaft als Ganzes.


Durch diese Anordnung entsteht ein "Bild" des Systems, das uns erlaubt, die verborgenen Muster und Verstrickungen zu erkennen.


Anwendungsbereiche der Aufstellungsarbeit

Die systemische Aufstellungsarbeit findet in verschiedenen Bereichen Anwendung. In meiner eigenen Erfahrung habe ich erlebt, wie Familienaufstellungen dazu beitragen können, ungesunde Dynamiken innerhalb der Familie aufzudecken und neue Lösungswege zu finden.


Aber nicht nur in der Familientherapie, auch bei persönlichen Fragen wie Entscheidungsfindungen, Konflikten oder der Klärung eigener Muster kann die Aufstellungsarbeit wertvolle Erkenntnisse liefern.


Die Arbeit mit der Familie

Die Aufstellungsarbeit kann in der Familienarbeit dazu beitragen, ungelöste Konflikte und belastende Muster innerhalb der Familie zu erkennen und zu transformieren. Indem wir die Rollen und Beziehungen der Familienmitglieder aufstellen, entstehen neue Einsichten und Möglichkeiten zur emotionalen Heilung in den Beziehungen.

Es war erstaunlich zu beobachten, wie die Aufstellung der Stellvertreter im Raum meine eigenen Beziehungen und inneren Konflikte widerspiegelte!

Die Arbeit mit Teams und Unternehmen

In der Arbeit mit Teams und Unternehmen können Aufstellungen dazu beitragen, die Dynamiken besser zu verstehen und Konflikte zu lösen. Ich habe miterlebt, wie eine Team-Aufstellung zu einer verbesserten Zusammenarbeit und Kommunikation in meinem beruflichen Umfeld führte. Zudem bietet diese Methode auch bei systemischen Fragestellungen, wie der Weiterentwicklung einer Organisation oder der Gestaltung von Veränderungsprozessen, wertvolle Impulse. Teams und Unternehmen können ihre internen Dynamiken und Kommunikationsstrukturen besser verstehen, Konflikte lösen und erhalten eine umfassende Sicht auf die Organisation.



Persönliche Entwicklung

Die Aufstellungsarbeit kann uns helfen, persönliche Fragestellungen zu klären, wie Entscheidungsfindung, Konfliktlösung oder die Integration verschiedener Persönlichkeitsaspekte.

Durch das räumliche Arrangement der Stellvertreterinnen und Stellvertreter erhalten wir Klarheit über die Dynamiken in uns selbst und finden neue Wege des Wachstums.

Der heilsame Ansatz

Die Aufstellungsarbeit kann eine tiefe transformative Erfahrung sein. Sie ermöglicht uns, alte emotionale Wunden zu heilen, uns von belastenden Mustern zu befreien, um unser persönliches Wachstum zu fördern.

Durch diese Klarheit, die wir gewinnen, können wir neue Perspektiven einnehmen und unsere Beziehungen zu uns selbst und anderen verbessern.

Die Herausforderungen und die Belohnungen

Der Weg der Aufstellungsarbeit ist nicht immer einfach. Es erfordert Mut, sich den eigenen Schatten und verborgenen Mustern zu stellen. Doch die Belohnungen sind immens.

Es öffnet uns Türen zu unserem innersten Wesen, ermöglicht uns, uns selbst tiefer zu verstehen und ein erfülltes Leben zu führen.


"Die Aufstellungsarbeit als Weg zur Selbsterkenntnis und Heilung unserer inneren Anteile"

Diese Methode ist ein transformatives Tool, welches uns ermöglicht, verborgene Muster und Dynamiken aufzudecken, neue Perspektiven einzunehmen und persönliches Wachstum zu erfahren. Ob in der Familientherapie, der persönlichen Entwicklung oder der Organisationsentwicklung – die Aufstellungsarbeit kann uns dabei unterstützen, uns selbst besser kennenzulernen und unser Leben bewusster und erfüllter zu gestalten.

Wenn du bereit bist, dich auf diese Reise der Selbsterkenntnis einzulassen, könnte die Aufstellungsarbeit der richtige Weg für dich sein. Sei mutig, sei offen und entdecke die transformative Kraft der Aufstellungsarbeit, um dich selbst auf einer tieferen Ebene zu erkunden und zu entfalten.

Ich freue mich auf Dich!


Alles Liebe,

Sandra Hainschink





33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page