Kinder im Mittelpunkt

Vormittag-Workshop

 

Individueller Intensivblock

36 EH

Start 23. September 2020

jeweils Mittwoch, 09.00 - 1400 Uhr

14. Oktober 2020                    27. Jänner 2021

11. November 2020                 17. Februar 2021

09. Dezember 2020                 10. März 2021

06. Jänner 2021

In unserer schnelllebigen Zeit spüren nicht nur wir als Erwachsener den Druck und die tägliche Belastung die der Alltag mit sich bringt!

Bereits während der Schwangerschaft, der Geburt und dann in allen Lebensbereichen bis zur Pubertät, können unsere Kinder, nicht nur körperlich, sondern auch seelisch, aus der Balance geraten.

Bereits im Säuglingsalter ist die „SICHERE“ Anwendung ätherischer Öle, in Kombination mit Wohlfühlanwendungen, eine einzigartige Möglichkeit Kinder auf das Leben vorzubereiten.

 

Je mehr Kinder den alltäglichen Herausforderungen und Belastungen liebevoll standhalten und dem Leben mit Liebe begegnen, umso friedvoller & liebevoller wird sich das Umfeld, in weiterer Folge der gesamte Lebensbereich, gestalten.

Worksopinhalt

  • Grundlagen der Aromatherapie

  • Anwendungsmöglichkeiten bei Kindern

       Schwerpunkte:

       Schwangerschaft, Geburt, Säuglinge, Kindergarten, 

       Schule, Trennungsschmerz, Mobbing

  • Ätherische Öle für die Kinder der modernen Zeit    (Zauber spray/Roll On)

  • Kinderfüsse - wohin mit den Ölen

       Learning bei Doing

  • Entspannungsmöglichkeiten kennenlernen (Klang Ei, Kurzmeditation - Delphin,...)

Veranstaltungsort:         4407 Dietach

Trainerin:                              Sandra HAINSCHINK

Energieausgleich:             € 540,-

(inkl. Skript, Arbeitsmaterialien, Pausenobst & - getränke)

Newsletter abonnieren 

+43 676 738 44 48

Mo - FR

10.00 - 16.00 Uhr

  • Instagram

aus dem Block

Wichtiger Hinweis:

Sämtliche hier angeführten Anwendungen sind kein Ersatz für ärztliche Behandlungen und wollen auch nicht als solches gesehen werden. Es dürfen laufende ärztliche Behandlungen auf Grund der hier angeführten Anwendungen nicht unterbrochen bzw. abgebrochen werden, sie heben die ärztliche Anordnungen in keinem Fall auf.